Moin im Friesen-Cafe in Nebel

Moin & Willkommen im Friesen-Cafe

Friesen-Cafe um 1950
Friesen-Cafe um 1950

Süße Torten- und Kuchenschlemmereien – seit 1950 gibt es kreative Versuchungen im kleinen Friesen-Cafe. Die Tee- und Kaffeestube in Nebel, im reetgedeckten Friesenhaus von 1745. Hausgebackene Kuchen und Torten wie zu Omas Zeiten, mit Liebe gebacken und mit Liebe serviert. Schlemmen im urigen, kuscheligen, frisch renovierten Café oder im Sommer – bei beständig schönem & trockenem Wetter – auch im großen Garten-Café. Im Hortensiengarten kann man im Strandkorb lümmeln oder vorne direkt vor dem Haus das pralle Leben beobachten.

Das Leben kann so schön sein 🙂

Geöffnet?

Ab Mai ist täglich geöffnet von 11-18 Uhr. Abweichende Öffnungszeiten finden Sie immer hier auf unserer Webseite oder halt im Aushang am Friesen-Cafe. Handy gezückt, Qr-Code gescannt und frisch informiert.

Ihr Lieblingskuchen oder -Torte

Ihren Lieblingskuchen aus dem letzten Urlaub backen wir Ihnen gerne auf Wunsch. Einfach am Kuchentresen Ihren Wunsch loswerden, meistens können wir Ihren Liebling schon am Folgetag für Sie bereitstellen.

 

Angekommen…im Schlemmerparadies auf Amrum

Schnell zwanglos das Fahrrad vor dem Café abgestellt; Sie haben Ihren liebsten Lieblingsplatz schon im Blick, vielleicht sogar einen der Strandkörbe ergattert oder einen Platz an der Hortensienhecke: Willkommen bei uns! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wollen Ihnen gerne den Urlaub versüßen. Bis bald im Friesen-Cafe sagen

Angela & Jens Nissen mit Tatje und Evija, Beata, Anni und Antje